Flussgebietsgemeinschaft Donau

Anhörung zum Entwurf des Hochwasserrisikomanagement-Plans Donau 2021 – 2027 und des zugehörigen Umweltberichts

Der Öffentlichkeit werden der Entwurf des „Umweltberichts zum HWRM-Plan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Donau“ und des „Hochwasserrisikomanagement-Plan für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Donau“ zur Einsicht zur Verfügung gestellt. Nach Abschluss der Öffentlichkeitsbeteiligung werden alle Stellungnahmen ausgewertet und bei der weiteren Erstellung der Dokumente berücksichtigt.
Die Entwürfe des HWRM-Plan Donau 2021 – 2027 und des zugehörigen Umweltberichts werden vom 22.03.2021 bis 22.06.2021 zugänglich gemacht, Stellungnahmen können bis 22.07.2021 eingereicht werden. Alle weiteren Informationen zum Anhörungsverfahren können Sie dem nachfolgenden Informationsblatt entnehmen:

Die folgenden Anhörungsdokumente sind verfügbar:

Anhörung zum internationalen HWRM-Plan Donau 2021 – 2027

Die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) koordiniert die Erstellung eines einheitlichen HWRM-Plans auf internationaler Ebene.
Die Öffentlichkeitsbeteiligung zum „HWRM-Plan für die internationale Flussgebietseinheit Donau (Managementzeitraum 2021 – 2027)“ findet vom 31.03.2021 bis 30.09.2021 statt. Weitere Informationen und alle relevanten Dokumente werden durch die IKSD zur Verfügung gestellt: Danube River Basin & Flood Risk Management Plan Updates 2021 | ICPDR - International Commission for the Protection of the Danube River.

nach oben nach oben